Die Stiftung

Die Internationale Stiftung zur Förderung der Kinder und Jugendhilfe wurde 2009 als gemeinnützigen treuhänderischen unselbstständige Stiftung gegründet


Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch

·        Förderung von Maßnahmen, die zum Ziel haben christozentrische Pädagogik, wissenschaftlich zu erforschen und geeignete Bildungsmaßnahmen anzubieten,

·        Förderung von Vorhaben, die geeignet sind Kindern und Jugendlichen ein räumliches Angebot zu unterbreiten,

·        Auf Antrag Einzelzuwendungen an betroffene Kinder und Jugendliche, die Unterstützung in der Hilfe zur Erziehung benötigen.

·        Beschaffung von Mitteln gemäß § 58 Nr. 1 der Abgabenordnung (AO).

 

 

 

Die Ziele der Stiftung

Die Stiftung setzt ihre Mittel und ihren Einfluss dafür ein, dass die Situation von Kindern, die Hilfe zur Erziehung benötigen, pädagogisch- fachliche, finanzielle, und emotionale Zuwendung bekommen

 

 

 

 

Geschäftsstelle

Kinderstiftung 21
c/o proVita21 Verwaltungs GmbH

Hersfelder Straße 3

36272 Niederaula

06621-2671

Spendenkonto

Kontonummer: 2020

Bankleitzahl:360 602 95

bei der Bank im Bistum Essen

 

 

 

IBAN  DE73360602950000002020

       BIC                   GENODED1BBE

 

Unsere Bibliothek

Hantke, Lydia / Görges, Hans-Joachim 2012
Handbuch Traumakompetenz
Junfermann, Paderborn
ISBN: 3-87387-868-2
ISBN 13: 978-3-87387-868-6

Traumapädagogische Standards in der stationären Kinder- und Jugendhilfe: Eine Praxis- und Orientierungshife der BAG Traumapädagogik [Taschenbuch]

Birgit Lang (Herausgeber), Claudia Schirmer (Herausgeber), Thomas Lang (Herausgeber), Ingeborg Andreae de Hair (Herausgeber), Thomas Wahle (Herausgeber), Jacob Bausum (Herausgeber), Wilma Weiß (Herausgeber), Marc Schmid (Herausgeber)

Taschenbuch: 340 Seiten

Verlag: Beltz Juventa;

Auflage: 1 (15. April 2013)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3779928671

  • ISBN-13: 978-3779928676